Search billions of records on Ancestry.com
   



Geschichte der Deutschen in Syracuse und Onondaga County
Nebst Kurzen Biographien
von Beamten und Hervorragenden Buergern

Georg M. Zimmermann
Georg Mich. Zimmermann
[Photo appears on page 209.]

Biographische Skizzen


Georg M. Zimmermann

geboren am 14. Februar 1814 zu Riedselz bei Weissenburg im Elsass, besuchte in seiner Jugend die Elementarschule und wanderte 1835 nach Amerika aus. Er liess sich zuerst in Buffallo [sic; Buffalo, New York] nieder und kam im folgenden Jahre nach Syracuse, woe er hald in’s Salzgeschäft ging und zwar mit gutem Erfolg. Er war somit einer der ältesten Ansiedler in Syracuse und mit der frühesten Geschichte des hiesigen Deutschthums eng verknüpft. Im Jahre 1842 verheirathete er sich mit Magdalena Becker, welche zwei Jahre später (’44) starb und ihm ein Kind zurückliess. In ’46 verheirathete er sich zum zweiten Male und zwar mit Magdalena Schneider, welche am 8. November ’77 starb. Aus dieser Ehe gingen acht Kinder hervor. Von den 9 Kindern sind nur noch 3 am Leben. Ein Sohn und eine Tochter wohnen in Syracuse und eine andere Tochter in Albany. [pages 299-300]


Georg M. Zimmermann, born on 14 February 1814 in Riedselz near Weissenburg in Alsace, attended elementary school in his youth and emigrated to America in 1835. He first settled in Buffalo, then in the following year came to Syracuse, where he went into the salt business and was successful. He was thus one of the oldest [earliest] settlers in Syracuse, and therefore closely linked with the earliest history of the Germans here. In 1842 he married Magdalena Becker, who died two years later (1844), leaving him with one child. In 1846 he was married for a second time, to Magdalena Schneider, who died on 8 November 1877. From this marriage eight children resulted. Of the nine children, only three are still alive. A son and a daughter live in Syracuse and another daughter lives in Albany.


Copyright 2005 Michelle Stone.





BACK to Geschichte Biographies List

BACK to Geschichte Contents Page

Home