Search billions of records on Ancestry.com
   



Geschichte der Deutschen in Syracuse und Onondaga County
Nebst Kurzen Biographien
von Beamten und Hervorragenden Buergern

Korb Family
Johann Adam Korb and sons
of East Syracuse, New York
[Photo appears on page 217.]

John G. F. Korb
John G. F. Korb

Biographische Skizzen


John G. F. Korb

John G. F. Korb, der 2. und jüngste Sohn von Johann Adam Korb, wurde am 12. April 1865 in Paris geboren und kam mit seinen Eltern im Jahre ’72 nach Syracuse, woselbst er die öffentlichen Schulen mit grossem Erfolg besuchte. Er trat dann in den Dienst der N. Y. C. & H. R. R. Co. [New York Central & Hudson River Railroad Company] als Wagen-Inspector, wurde bald zum Heizer und ’91 zum Locomotiv-Führer befördert; s. Zt. war er der jüngste Ingenieur in der westlichen Abtheilung der Eisenbahn. Herr Korb wohnt in East Syracuse, ist mit Laura E. Boullee, Tochter des verstorbenen Dr. W. H. Boullee von New Hamburg, Can. [Canada?], verheirathet und hat eine Tochter. Herr Korb ist einer der hervorragendsten jungen Leute von East Syracuse, ist Republikaner und schon häufig von seinen Freunden ersucht worden, ein politisches Amt anzuuehmen; er hat dies jedoch stets aus dem Grunde abgelehnt, weil seine Stellung bei der Eisenbahn ihm nicht erlauben würde, die Interessen seiner Mitbürger nach Gebühr wahrzunehmen. Er ist ein grosser Bücherfreund und wohlunterrichtet, nicht nur in allgemeiner Literatur, sondern auch in juristischen Büchern, wie es überhaupt seine Absicht ist, späterhin das Studium der Rechtswissenscaft [sic; Rechtswissenschaft] aufzunehmen. ’95 wurde er von Gouverneur Morton zum öffentlichen Notar ernannt und ’97 durch Gouverneur Black in diesem Amt belassen. [pages 275-276]





BACK to Geschichte Biographies List

BACK to Geschichte Contents Page

Home