Search billions of records on Ancestry.com
   

Genealogie und Geschichte

im Großraum Aachen und Limburg (Deutschland, Niederlande und Belgien)
 



 Home | Genealogie | "Altbestände" | Geschichte | Online-Bibliothek | Was ist neu? | Linkliste | Impressum   


   
 
GENEALOGIE: 
- ASZENDENZEN
- Deszendenz von:
- INDEX Familienblätter
- Familien-Namensvorkommen:
- genealogische "Fixsterne":
Berufe:
 
 

Familienblatt von:

Franz Peter ENGELENDER

 

Maria Petronella SCHOR(N)

Eltern:

Christian ENGELENDER & Maria Josepha MERCKEN
 

 

Eltern:

Michael (Crispin) SCHOR & Gertrud FUSCH
 

geboren / getauft:


~ 25.11.1775 in Aldenhoven, St. Martin
 

 

geboren / getauft:


~ 30.11.1772 in Aldenhoven, St. Martin
 

Wohnort(e) chronologisch bis zur Heirat:
(sh. Eltern)
 

 

Wohnort(e) chronologisch bis zur Heirat:
(sh. Eltern)
 

Beruf(e):

Schuster (1799, 1812, 1837) 
 

  Beruf(e):

keine Angaben 

Unterschrift:

(kann lt. Geburtsurkunde vom 27.12.1812 nicht schreiben)
 

  Unterschrift:

(kann lt. Heiratsurkunde der jüngsten Tochter vom 19.08.1837 in Aachen nicht schreiben)
 

Tod:

+ 18.05.1837 um 4:00 Uhr in Aldenhoven
 

  Tod:

+ 23.06.1846 in Aldenhoven (57/1846) (76 Jahre)
 

Heirat kirchlich:

Ort/Kirche/Urkunde: Aldenhoven, St. Martin
Datum: 03.11.1795
Trauzeugen: Franz PIERFELD, Edmund GÖBBELS

1795 9bris 3tia

Copulati sunt Petrus Engeländer, et Petronella
Schoor ambo ex Aldenhoven in praesentia
testium francisci Pierfeld, et Edmundi
Göbbels.
 

 

Kinder dieser Ehe:

  1. Mathias Joseph ENGELÄNDER
        Taufe: 17.08.1796 in Aldenhoven, St. Martin [lt. VK Aldenhoven]
        Paten: Mathias PIEL, Maria Katharina DAM
        gestorben: 17.09.1796 in Aldenhoven [VK Aldenhoven]
        
  2. Antonia Barbara ENGELÄNDER
        Taufe: 28.10.1797 in Aldenhoven, St. Martin [lt. VK Aldenhoven]
        Paten: Franz Michael SCHLOßBERG, Barbara BERCKS
        gestorben: 
        Bemerkung:
        lebt lt. Bevölkerungsliste aus dem Jahr 1812 im Haus Nr. 58 bei Mathias OFFERGELT und Therese LÖVENICH  
        oo 06.06.1821 in Aldenhoven [lt. IGI]
        Werner WINGS
        
  3. Gottfried ENGELLÄNDER
        Taufe: 10.09.1800 in Aldenhoven, St. Martin [lt. VK Aldenhoven]
        Paten: 
        gestorben: 
        
  4. Adelheid ENGLÄNDER
        Geburt: 22.05.1803in Aldenhoven [lt. IGI] 
        Taufe: [Urkunde]
        Paten:
        gestorben: 
        Bemerkung:
        erwähnt als 9-Jährige in der Bevölkerungsliste 1812 im Haus 125
        oo 04.08.1827 in Aldenhoven [lt. IGI]
        Heinrich Peter GOEBBEL
        
  5. Marie Josephe ENGELÄNDER
        Geburt: 28.02.1806 in Aldenhoven [lt. IGI] 
        Taufe: [Urkunde]
        Paten:
        gestorben: vor 1812 vermutl. 
        Bemerkung:
        nicht mehr erwähnt in der Bevölkerungsliste 1812
        
  6. Marie Anne ENGLÄNDER
        Geburt: 14.04.1808 in Aldenhoven [lt. IGI]
        Taufe: [Urkunde]
        Paten:
        gestorben: 
        Bemerkung:
        erwähnt als 4-Jährige in der Bevölkerungsliste 1812 im Haus 125
        
  7. Marie Leopoldine ENGLÄNDER
        Geburt: 05.10.1810 in Aldenhoven [lt. IGI]
        Taufe: [Urkunde]
        Paten:
        gestorben: 
        Bemerkung:
        erwähnt als 1-Jährige in der Bevölkerungsliste 1812 im Haus 125
        oo 26.07.1834 in Aldenhoven [lt. IGI]
        Johann Wilhelm COLING
        
  8. Maria Josepha ENGLÄNDER
        Geburt: 
        27.12.1812 um 21:00 Uhr in Aldenhoven, Grand Chaussee No. 135 [58/1812] 
        Zeugen:
        Mathieu Guillaume HORST, 22 Jahre, Tischler, wohnhaft in Aldenhofen [lt. Bev.Liste 1812 in Haus 126a]
        Joseph GOTTING, 31 Jahre, Maurer, wohnhaft in Aldenhoven [lt. Bev.Liste 1812 in Haus 128]
        Bemerkung:
        Die Zeugen unterschreiben die Urkunde, der Vater gibt an, nicht schreiben zu können.
        Taufe: [Urkunde]
        Paten:
        [Familie
        

 

weitere Familiendaten:

In der Bevölkerungsliste von 1799 wird die Familie wie folgt aufgeführt (zitiert nach W. Dovern):

Haus Nr 48:
  • Peter ENGELENDER, 24 Jahre, Schuster, 1 Kind unter 12 Jahren
  • Petronella SCHORN, 30 Jahre, Ehefrau
  • Gertrud FUSCH, 52 Jahre, Wittib

Demnach lebte also die Mutter von Petronella SCHORN als Witwe im Haus ihres Schwiegersohnes.

Lt. Dovern votierte Peter ENGELENDER im Jahr 1804 für das erbliche Kaisertum Napoleons. Zur "Wahl" berechtigt waren alle männlichen Bürger über 21 Jahren, die in keinem abhängigen Beschäftigungsverhältnis (Domestiken, Knechte) standen. Es liegen für die Bürgermeisterei Aldenhoven zwei Wahllisten vor; die eine enthält 13 Namen, die andere 292, wobei die zweite Liste außer Aldenhoven und Pützdorf auch die zum Verwaltungsbezirk gehörenden Dörfer Pattern, Nieder- und Obermerz sowie Engelsdorf und Frauenrath enthält. (angegebene Quelle: Archives Nationales Paris, Signatur BII 807A). Es handelte sich um eine namentliche Abstimmung, bei der mit "Ja" oder "Nein" gestimmt wurde.

In der Bevölkerungsliste von 1812 wird die Familie wie folgt aufgeführt (zitiert nach W. Dovern):

Haus Nr. 125
  • ENGLÄNDER, Peter, verheiratet, 36 Jahre, Schuster
  • SCHORN, Petronella, verheiratet, 41 Jahre, Hausfrau
  • ENGLÄNDER, Gottfried, 12 Jahre, ohne Stellung
  • ENGLÄNDER, Adelheid, 9 Jahre, ohne Stellung
  • ENGLÄNDER, Anna, 4 Jahre, ohne Stellung
  • ENGLÄNDER, Leopoldine, 1 Jahr, ohne Stellung

Gertrud FUSCH ist inzwischen verstorben. 
Die Tochter Barbara lebt im 

Haus Nr. 58
  • OFFERGELT, Mathias, verheiratet, 34 Jahre, Tagelöhner
  • LÖVENICH, Therese, verheiratet, 27 Jahre, Hausfrau
  • OFFERGELT, Magdalene, 2 Jahre, ohne Stellung
  • KUX, Gertrud, Witwe, 72 Jahre, ohne Stellung
  • ENGLÄNDER, Barbara, 14 Jahre, ohne Stellung

Warum, ist derzeit nicht ersichtlich. Gemäß Dovern entspricht die Nummerierung der Häuser aus dem Jahr 1812 nicht mehr der Nummerierung aus dem Jahr 1799, so dass man von einem Umzug der Familie nicht unbedingt ausgehen kann. Allerdings steht die Adressangabe "Grand Chaussée 135" in der Geburtsurkunde, bzw. der Abschrift der Geburtsurkunde der Maria Josepha ENGLÄNDER im Widerspruch zur Hausnummernangabe in der Bevölkerungsliste von 1812. Vielleicht lässt sich dieser Widerspruch noch auflösen durch Einsicht in die Original-Geburtsurkunde und durch Einsicht in die Geburtsurkunden der Geschwister.

Das Familienblatt gehört

 

 


Quellen und Quellenbearbeitungen:

  1. bisher unveröffentlichte Verkartung der KB Aldenhoven, St. Martin, erstellt von Herrn Peusquens, Daten für die Veröffentlichung auf der nächsten CD der WGfF erfasst, aufbereitet und mitgeteilt durch Rosemarie Plücken
  2. Heiratseintragung im KB St. Martin Aldenhoven für ENGELÄNDER & SCHOOR
  3. Belegakten zur Heirat OTTEN & ENGELENDER (Sterbeurkunde Peter ENGELÄNDER, Geburtsurkunde Maria Josepha ENGLÄNDER)
  4. Sterbeurkunde der Petronella SCHOOR (Aldenhoven 57/1846)
  5. IGI bei www.familysearch.org - hier Batchnummern für Aldenhoven wie veröffentlicht bei www.igi-index.de
  6. Bevölkerungsliste Aldenhoven aus dem Jahr 1799 in der Bearbeitung von: 
    Willi Dovern / Günter Bers, Aldenhoven im Jahre 1799 - Bevölkerungsstruktur und soziale Verfaßtheit einer rheinischen Kleinstadt in französischer Zeit, in der Reihe: Forum Jülicher Geschichte, Band 19, 1997.
  7. Bevölkerungsliste Aldenhoven aus dem Jahr 1812 in der Bearbeitung von: 
    Willi Dovern, Der Bevölkerungsstand und die Bevölkerungsbewegung in der Bürgermeisterei Aldenhoven im Jahre 1812, in der Reihe: Forum Jülicher Geschichte, Heft 5, 1992.

 

Bearbeitungsstand vom: 21.11.2004

 


© Marie-Luise Carl 2002 - 2010
Winckelmannstr. 13
40699 Erkrath
MLCarl@gmx.de