Search billions of records on Ancestry.com
   

 

                                    

Neckarsulm

History

 

771

 

in einer Urkunde des Klosters Lorsch wird Neckarsulm erstmals als

 

 

villa sulmana' erwähnt.  

villa sulmana771

 

 

 

1264

 

Erster Nachweis der Burg auf dem Scheuerberg. Sie befindet sich im

 

 

Besitz der Herren von Weinsberg, die damals die Herrschaft über

 

 

Neckarsulm haben.  

                  Die Darstellung der Burg Scheuerburg in der 'Hällischen Chronik' entstand erst nach deren Zerstörung 1525 und zeigt vermutlich kein wirklichkeitsgetreues Abbild.

 

 

 

um 1300

 

erhält Neckarsulm Stadtrechte und das Recht, Wochenmärkte abzuhalten.

 

 

Aus dieser Zeit stammt vermutlich auch die Stadtmauer mit mindestens

 

 

zehn Türmen.

 

 

 

1335

 

Neckarsulm kommt unter die Herrschaft des Erzstiftes Mainz.

 

 

 

1484

 

Die Herrschaft über Neckarsulm wechselt erneut: Neckarsulm und das

 

 

umliegende Gebiet - das Amt Scheuerberg - werden vom Erzstift Mainz

 

 

im Tausch an den Deutschen Orden, einen geistlichen Ritterorden,

 

 

gegeben.

 

 

 

 

 

Ende des 15. Jahrhunderts wird die Kapelle im Gewann Steinach,

 

 

der Vorgängerbau der Frauenkirche beim alten Friedhof, erbaut.  

Frauenkirche

 

 

 

1525

 

Im Bauernkrieg lehnen sich aufständische Bauern, vor allem wegen ihrer

 

 

unerträglichen Lebensbedingungen gegen die Obrigkeit auf. Bewaffnete

 

 

Bauern zerstören die Burg auf dem Scheuerberg und beschädigen das

 

 

Stadtschloss (heute: Zweiradmuseum).

 

 

 

 

 

Als Strafe dafür, daß Neckarsulm den Bauern Unterstützung gewährt hat,

 

 

wird die Stadtbefestigung gescheift.

 

 

 

 

 

In den Jahren danach werden Stadtschloß und Stadtbefestigung wieder

 

 

aufgebaut. Das Stadtschloß wird zum Verwaltungssitz des Deutschen Ordens.  

                Schloss

 

 

 

16. Jhdt.

 

Zeitweilige Besetzung durch württembergische Truppen.

 

 

 

1544

 

Bau des Rathauses

 

 

 

1567

 

Bau der Großen Kelter (heute: Kreissparkasse)

 

 

 

1575

 

Bau der Stadtkirche St. Dionysius

 

                           catholic church St. Dionysius

 

 

 

1618-48

 

Während des Dreißigjährigen Krieges wird Neckarsulm mehrfach besetzt.

 

 

Eine Pestepidemie bricht aus.

 

 

 

1660-66

 

Vor den Toren der Stadt entstehen Klosterkirche und Kapuzinerkloster

 

 

(heute: Polizeirevier bzw. Kirche).

 

 

 

1706-10

 

Neubau der Stadtkirche St. Dionysius

 

 

 

1782

 

Bau des neuen Rathauses

 

to history page 2

 

 

Quelle / source: city archive Neckarsulm   

 

Counter

 

 

 

                                         Kuppenheim    Steinmauern    Ötigheim  Stein am Kocher   Herbolzheim   Kochertürn

                                        Neckarsulm   Binswangen    Dahenfeld    Schefflenz     Surnames     Genealogies    Obits

                                      Pictures     Biographies    Sharing     Maps     Mailing lists    Guestbook    Chatroom 

                           Message board    Greeting Cards     Links     Site Map    Home     Email