Search billions of records on Ancestry.com
   
Unsere Deutsche Wurzeln - Our German Roots
---

SIEBENBÜRGEN - TRANSYLVANIA 

[Einleitung - Introduction] [Geschichte - History] [Landkunde - Geography] [Kultur - Cultural Heritage]

Karte - Map (38 KB)

Sächsiche Siedlungen in Siebenbürgen
gif (38KB), jpeg (158KB)

(adapted from: Karte 1, from Die Siebenbürgische- Sächsichen Familiennamen, Fritz Keintzel-Schön. See Helpful Resources for complete reference)

deutscher Text Klick auf diesem Bildchen (38KB) um die Karte zu vergrößern, und "Zurück" im Browser wieder hier zu finden. English text Click on this thumbnail (38KB) to enlarge the map and "Back" on the browser to return here.
Legende (Deutsch - Rumänisch - Ungarisch) - 
Dörfer sind numeriert 1 bis 240 von Norden nach Süden, Westen nach Osten.
Legend (German - Romanian - Hungarian) - 
Villages are numbered from 1 to 240, from north to south, west to east.
Mapframe
Karte mit Legende
Mapframe
Map and legend
—— Siebenbürgen, Land des Segens,
Land der Fülle und der Kraft
——
—— Transylvania, Land of Blessing,
Land of Bounty and of Strength ——

Einleitung - Introduction

Siebenbürgen in unserer Familiengeschichte
leaf leaf
Transylvania in our family history
deutscher Text Seit Jahrtausende war der Karpatenkessel im osten Europas bewohnt. Völker aus der Steinzeit haben Zeichen hinterlassen, wie auch Völker aus neueren Zeiten wie the Gepiden, Gothen, Awaren usw. Dieses Land war Teil der Römische Provinz Dacien ehe es wieder den Barbaren gelassen war.
Siebenbürgen - Transylvania
English text People have lived in the Carpathian basin in eastern Europe for millenia. Stone age peoples left traces, as have more recent inhabitants such as Gepid, Goths, Avars, etc. It was part of the Roman province of Dacia before being abandoned again to the "barbarians".
Magyarische Adlige und Szekler aus Ungarn waren die nächsten Siedler. Sie zeigten den Weg hoch dem Mieresch Fluß in den Karpatischen Kessel. Aber ihre Zahl war zu klein um das weite Land fruchtbar zu machen und gegen fremde Völker aus dem Osten zu schützen. BETHLEN,
APAFI
Magyar noblemen and Hungarians known as Szeklers were the next settlers. They blazed the way into the Carpathian basin up the Mieresch River. But their numbers were insufficient to make the land productive and to hold off invaders from the east.
Der Ungarische König, Geisa, rief nach deutschen Siedler die gebracht sollten um zu helfen bevölkern und bewohnen. 1140 The Hungarian king, Geisa, called for German settlers to be brought to help populate and civilize these lands.
Diese Deutschen siedlelten zuerst die Länder an der Mieresch und Kokel Flüssen (Central Transylvania). Das Alttal und das Harbachtal kamen danach und dann das Burzenland am oberen Alt durch die Leitung des Deutsche Ritterorden. Nordsiebenbürgen, auch Nösnerland genannt, in den Täler der Samosch und Bistritz, wurden auch besiedelt.

1211
These Germans settled first the lands drained by the Mieresch and Kokel Rivers (Mittelsiebenbürgen). The Alt River and Harbach lands were settled next and then the Burzenland on the upper Alt with the help of the Teutonic Knights. North Transylvania (or Nösnerland), in the Samosch and Bistritz River valleys, also received settlers.
Genannt "Sachsen", diese deutsche Siedler kamen von vielen Gegenden im westen Europas. Die Mehrheit müssen von den unteren Rheinländer gekommen sein da das siebenbürgisch-sächsiche Dialekt dem Luxembürgischen streng ähnelt. Although known as "Saxons", these German settlers came from many parts of western Europe. The majority must have been from the lower Rhine because of the simularity between the Transylvanian Saxon dialects to Luxemburgish.
Die Ahnen meiner Mutter kamen nach Siebenbürgen unter der Führung von denen die sie erworben hatten und die auch die neuen Dörfer anlegen wurden. Mancher (oder dessen Nachkomme) wurde geadelt and wurde Herr über des ihren. Viele Dörfer waren zuerst Eigentum von den großen Klöster von Clausenburg oder Kerz. Die Dörfer auf dem späteren Königsboden entwickelten sich demokratisch und entwichen der Herrschaft beider sekulären Herren und der Kirche. Dunesdorf,
Groß-Alisch,
Groß-Lasseln
My mother's ancestors came to Transylvania under the leadership of men who had recruited the settlers and who would organize the new villages. Some of these (or their descendants) were ennobled and became feudal lords over their charges. Many villages were initially the property of powerful monastaries of Clausenburg or Kerz. The villages on what became the "Königsboden" (King's Land) developed a more democratic way and escaped from the domination of both secular lords and the church.
Ungarische Adelige lockten auch deutsche Siedler auf ihre Besitzungen, aber außerhalb der Schutz des "Goldener Freibriefs" (1224) wurden viele Leibeigene. Kreisch,
Malmkrog,
Nadesch
Hungarian lords also wooed German settlers to their lands, but without the protection of the "Goldener Freibrief" (1224), many became serfs.
Die wachsende Bevölkerung stand immer wieder in Gefahr von Pest und Einfälle. Siebenbürgische Dörfer sind gekennzeichnet durch ihre befestigten Kirchen, die "Kirchenburgen". Mongols 1241-1242,
the plague,
Turks 14th - 18th centuries
Pestilence and invasion were constant threats to the growing population. Transylvanian villages are distinctive for their fortified churches ("Kirchenburgen").
Die Täler Siebenbürgens waren die Strassen für Siedlung und Lebensunterhalt, Handel und Einfall. Die Berge sonderten ab und schutzten. Durch Wälder und steile Hänge können Felder nur mit arbeitsvollen Methoden bewirtschaftet werden. The river valleys of Transylvania were roads for settlement and livelihood, trade and invasion. The mountains both isolated and protected. Because of the forests and steep hills, farming these lands is labour-intensive.
Die Reformation verbreitete sich schnell bei den Siebenbürger Sachsen. Die Glaubensfreiheit war gesetzlich bestätigt in Siebenbürgen viel früher wie anderswo in Europa. 1572 The Reformation had taken hold among the Saxons of Transylvania. Freedom of worship was a hallmark of Transylvanian law long before elsewhere in Europe.
Nach Jahrzehnten türkischer Herrschaft, kam  Siebenbürgen wieder zu Ungarn. Es war durch den Vertrag von Trianon (4 Juni, 1920) das Siebenbürgen zu Romänien kam. 1750 After decades of Turkish overlordship, Transylvania was returned to Hungary. It was by the Treaty of Trianon (June 4, 1920) that Transylvania became part of Romania.
Die Kulturelle Einigkeit der Siebenbürger Sachsen während türkischer und ungarischer Herrschaft ermöglichte ihr Weiterleben als Deutsche. The cultural unity of the Transylvanian Sachsen in the face of Turkish and Hungarian then Romanian rule made possible their continued identity as Germans.
Meine Ahnen und Verwandten waren typische Siebenbürger Sachsen: größtenteils Bauern, mancher Handwerker, weder reich noch arm. My ancestors and relatives are typical of the Saxon people: mostly farmers, some tradesmen, not too rich or poor.
email
bgwiehle@quadro.net

Geschichte - History

Landkunde - Geography

Kultur - Cultural Heritage

Siebenbürgische Zeitung: Schlagzeilen


ein Service von www.SiebenbuergeR.de

 

Zurück zum Anfang - Go to the Top